1. Wo Sie Hilfe bei Schlafapnoe bekommen können
  2. Wie ein Sparring Partner die Blickwinkel auf betriebliche Probleme verändern kann
  3. Wie die Festigkeit von Rohrkupplungen immer weiter verbessert wurde
  4. Die Verbreitung von Cloud Lösungen in sensiblen Branchen
  5. Das sind Einsatzgebiete von einem Kugellager wo man es meist nicht erwartet
  6. 5 beliebte Reiseziele in der Schweiz, wo Sie mit Wohnwagen gut Urlaub machen können
  7. Die Entwicklung vom Immobilienpreisspiegel in der Schweiz 2021 durch Corona
  8. Wie Sie Ihre Logitik durch ein Coillager optimieren können und so wirtschaftlicher werden
  9. Deshalb bieten T Eisen Heringe mehr Zugkraft als klassische Zeltheringe
  10. Wie Sie die Patientendosis mit der Messkammer digital analysieren und gesetzeskonform dokumentieren
  11. Wie es die Marke ISEKI geschafft hat in Deutschland innerhalb der Nische Kleintraktoren so groß zu werden.
  12. Wie Profi Fensterreinigungsmittel mit Lotuseffekt in den letzten Jahren weiterentwickelt wurden
  13. Diese Übungen nach einer Prostata OP können Ihnen helfen wieder fit zu werden
  14. Die perfekte Hochzeitslocation finden – Der 7 Schritte Plan
  15. Warum die Autoklaven Sterilisation in keinem Hygienebereich fehlen sollte
  16. So gesund ist ein Mini Trampolin für die ganze Familie
  17. Das versteht man unter der Bezeichnung Kompaktschlepper
  18. Wie ein Email Automations Tool den Arbeitsalltag erleichtern kann
  19. Kreative Ideen für Werbegeschenke zu Ostern für Mitarbeiter & Kunden
  20. 5 Elemente einer erfolgreichen Branding Marketing Strategie
  21. Wie deutsche Unternehmen den Recyclingprozess optimieren
  22. Warum Kinder draußen spielen sollten
  23. Bei diesen Anwendungsgebieten ist eine genaue Füllstandsmessung wichtig
  24. Die Funktionsweise von Vape Pod Systemen
  25. Wie Holzmöbel und Holzelemente das Raumklima verbessern
  26. Deshalb ist Jumping Fitness so gut für Deine Gesundheit
  27. Darauf sollten Sie beim Kauf von Kinderzimmermöbeln unbedingt achten
  28. Die Funktionsweise von EKG Geräten kurz und verständlich erklärt
  29. Unternehmensfinanzierungen – über das klassische Bankdarlehen hinaus
  30. Wie Sie Ihre Firmen Telefonie professionell ins Homeoffice übertragen
  31. Was Schlafapnoe ist und was Sie dagegen tun können
  32. Wie sich das Berufsbild des Freelancers im 21. Jahrhundert entwickelt hat
  33. Was versteht man unter einer Organuhr und was hat es dabei mit der Lunge zu tun
  34. Wie sich das Reiseverhalten durch Corona dauerhaft verändern könnte
  35. Wie Klärschlammverbrennung die Grüne Energiegewinnung fördern kann
  36. Diese Pflanzen sind besonders bienenfreundlich
  37. Wie Menschen seit Urzeiten mit Tieren kommunizieren können
  38. Wie die Corona Lockdowns der Tierwelt zugute kommen
  39. 10 Tipps wie Sie Ihren Garten richtig winterfest machen
  40. Wie krank sind deutsche Wälder wirklich und was wir alle tun können
  41. Bei diesen Themen sind wir im Bereich Forschung in Europa besonders stark
  42. Wie sich ein großer Garten auf den Wert einer Immobilie auswirkt
  43. Auswirkungen von Corona aufs Gedächtnis – Das wird beobachtet
  44. Deshalb sind Touren mit einem geschichtlichen Rückblick ins dritte Reich bei Touristen so gefragt
  45. Deshalb ist Propylen so wichtig für die Industrie
  46. 5 unschlagbare Argumente für Immobilien im Grünen
  47. Übersetzungen durch EDV oder Mensch – Wie gut ist die Technik wirklich?
  48. 5 Tipps die Sie beim Kauf von einem guten Jagdmesser beachten sollten
  49. Every pleasure is to be

 249 Aufrufe,  1 Heute

 

Traktoren haben viele verschiedene Namen. Geläufig sind vor allem Bulldog, Trekker, Schlepper und einige weitere mehr. Innerhalb der Kategorie Traktor gib es dann noch eine Untergruppe. Das sind die kleinen Traktoren. Sie sehen aus wie ihre großen Brüder, nur dass die Modelle in allen Bereichen etwas kleiner sind. Kabine, Getriebe, Motor, PS – alles wie bei den normalen Traktoren, nur dass sie eben im Maßstab proportional kleiner geraten sind. Aus diesem Grund nennt man diese Traktoren, wie logisch, Kleintraktor bzw. Kompaktschlepper. Wobei man sagen muss, dass die Kabine nicht ganz so linear mit geschrumpft ist. Immerhin müssen doch meist Erwachsene darin sitzen und ausreichend Platz finden.

In diesem Beitrag klären wir darüber auf, warum es die Kategorie der Kleintraktoren gibt und warum sie sich in der Land- und Forstwirtschaft so nachhaltig durchsetzen konnten.

Warum gibt es Kompaktschlepper?

Der Preis eines Schleppers wird zu einem bedeutenden Teil dadurch bestimmt, wie viel Material verwendet wird, um ihn zu produzieren. Wenn nun jemand eine Landwirtschaft im kleineren Rahmen betreibt, dann wäre für einen solchen Kunden ein Modell sinnvoll, dass ähnliche Arbeiten verrichten kann, wie die großen Schlepper. Allerdings reicht eine Maschine mit weniger PS, einem schwächeren Motor und einem anderen Getriebe. Aus diesem Grund haben Hersteller wie Iseki, John Deere, Deutz, Yanmar, Shibaura, Kubota usw. Modelle entwickelt, die fast das gleiche können, nur dass sie eben etwas weniger Kraft und Größe mitbringen. So entstand die Produktreihe Kompaktschlepper.

Eine solche abgespeckte Version der Großen machte für viele Landwirte auf der Welt Sinn. Sie sind deutlich billiger als Großtraktoren, sind aber ungemein vielseitig einsetzbar. Mit Hilfe von Aufsätzen und austauschbaren Werkzeugen konnten die Kleintraktoren schnell in Multifunktionsgeräte umgewandelt werden. Hier einige Beispiele:

  • Mit einer Baggerschaufel wird ein Fahrzeug zum kräftigen Frontlader
  • Ein Schneeschild ermöglicht es im Winter Wege freizuhalten
  • Der Rasenmäheraufsatz beschleunigt die Arbeit ungemein
  • Ein Laubsauger vollbringt wahre Wunder
  • u.n.v.m.

Solche Aufsätze zur Umwandlung in Frontlader, Schneeschieber, Strassenfeger usw. war der Grund dafür, dass die Modelle von Iseki, John Deere, Deutz und Co. nicht nur in der Landwirtschaft zu einem heiß begehrten Gut geworden sind. Auch die Kommunen aller Länder der Welt nutzen sie ausgesprochen gerne, um Arbeiten für die Allgemeinheit zu erledigen.

Ein kleiner Kompaktschlepper, der ordentlich PS in seinem kleinen Motor mitbringt ist optimal, um Gehwege zu reinigen, in Parks Laub oder Müll aufzusammeln. Vor allem ermöglicht das 4×4 Allrad-Getriebe auch dort tätig zu sein, wo es keine Wege gibt. Daher entwickelte sich um dieses Produktsegment herum eine riesige Nachfrage aus beiden Bereichen.

Deswegen werden die kleinen Flitzer zum Teil als Kommunaltraktoren im Angebot geführt. Um als ein solcher Kommunaltraktor durchzugehen, müssen die Modelle fest vorbestimmte Größenordnungen einhalten.

Kompakttraktoren haben sich auf dem Weltmarkt etabliert. Sie sind bei ihren Nutzern so beliebt, dass man sie häufig verwendet, bis der Motor den letzten Hauch PS ausgepustet hat. Das ist natürlich nur symbolisch gemeint. Dennoch ist festzustellen, das sich um Marken wie John Deere, Iseki, Kubota und Deutz eine Art freundschaftliches Verhältnis etabliert. Es ist so ähnlich unlogisch, wie die große Sympathie für sein Mobiltelefon oder den aufgemotzten PKW. Aber sie ist da und spricht dafür, dass die Leistungen, mit denen die Fahrzeuge ihren Beitrag leisten, sehr hoch angesehen sind in Nutzerkreisen.

Banner Content

Verwandte Beiträge

bienenberg-blog.ch – Ihr Blog

Herzlich Willkommen auf dem Blog bienenberg-blog.ch! Bei uns finden Sie spannende und aktuelle News, interessante Beiträge über Gesundheit, Pflanzen und Tiere. Außerdem haben wir auch hilfreiche Tipps und Trends aus aktuellen Forschungen parat.