1. Wo Sie Hilfe bei Schlafapnoe bekommen können
  2. Wie ein Sparring Partner die Blickwinkel auf betriebliche Probleme verändern kann
  3. Wie die Festigkeit von Rohrkupplungen immer weiter verbessert wurde
  4. Die Verbreitung von Cloud Lösungen in sensiblen Branchen
  5. Das sind Einsatzgebiete von einem Kugellager wo man es meist nicht erwartet
  6. 5 beliebte Reiseziele in der Schweiz, wo Sie mit Wohnwagen gut Urlaub machen können
  7. Die Entwicklung vom Immobilienpreisspiegel in der Schweiz 2021 durch Corona
  8. Wie Sie Ihre Logitik durch ein Coillager optimieren können und so wirtschaftlicher werden
  9. Deshalb bieten T Eisen Heringe mehr Zugkraft als klassische Zeltheringe
  10. Wie Sie die Patientendosis mit der Messkammer digital analysieren und gesetzeskonform dokumentieren
  11. Wie es die Marke ISEKI geschafft hat in Deutschland innerhalb der Nische Kleintraktoren so groß zu werden.
  12. Wie Profi Fensterreinigungsmittel mit Lotuseffekt in den letzten Jahren weiterentwickelt wurden
  13. Diese Übungen nach einer Prostata OP können Ihnen helfen wieder fit zu werden
  14. Die perfekte Hochzeitslocation finden – Der 7 Schritte Plan
  15. Warum die Autoklaven Sterilisation in keinem Hygienebereich fehlen sollte
  16. So gesund ist ein Mini Trampolin für die ganze Familie
  17. Das versteht man unter der Bezeichnung Kompaktschlepper
  18. Wie ein Email Automations Tool den Arbeitsalltag erleichtern kann
  19. Kreative Ideen für Werbegeschenke zu Ostern für Mitarbeiter & Kunden
  20. 5 Elemente einer erfolgreichen Branding Marketing Strategie
  21. Wie deutsche Unternehmen den Recyclingprozess optimieren
  22. Warum Kinder draußen spielen sollten
  23. Bei diesen Anwendungsgebieten ist eine genaue Füllstandsmessung wichtig
  24. Die Funktionsweise von Vape Pod Systemen
  25. Wie Holzmöbel und Holzelemente das Raumklima verbessern
  26. Deshalb ist Jumping Fitness so gut für Deine Gesundheit
  27. Darauf sollten Sie beim Kauf von Kinderzimmermöbeln unbedingt achten
  28. Die Funktionsweise von EKG Geräten kurz und verständlich erklärt
  29. Unternehmensfinanzierungen – über das klassische Bankdarlehen hinaus
  30. Wie Sie Ihre Firmen Telefonie professionell ins Homeoffice übertragen
  31. Was Schlafapnoe ist und was Sie dagegen tun können
  32. Wie sich das Berufsbild des Freelancers im 21. Jahrhundert entwickelt hat
  33. Was versteht man unter einer Organuhr und was hat es dabei mit der Lunge zu tun
  34. Wie sich das Reiseverhalten durch Corona dauerhaft verändern könnte
  35. Wie Klärschlammverbrennung die Grüne Energiegewinnung fördern kann
  36. Diese Pflanzen sind besonders bienenfreundlich
  37. Wie Menschen seit Urzeiten mit Tieren kommunizieren können
  38. Wie die Corona Lockdowns der Tierwelt zugute kommen
  39. 10 Tipps wie Sie Ihren Garten richtig winterfest machen
  40. Wie krank sind deutsche Wälder wirklich und was wir alle tun können
  41. Bei diesen Themen sind wir im Bereich Forschung in Europa besonders stark
  42. Wie sich ein großer Garten auf den Wert einer Immobilie auswirkt
  43. Auswirkungen von Corona aufs Gedächtnis – Das wird beobachtet
  44. Deshalb sind Touren mit einem geschichtlichen Rückblick ins dritte Reich bei Touristen so gefragt
  45. Deshalb ist Propylen so wichtig für die Industrie
  46. 5 unschlagbare Argumente für Immobilien im Grünen
  47. Übersetzungen durch EDV oder Mensch – Wie gut ist die Technik wirklich?
  48. 5 Tipps die Sie beim Kauf von einem guten Jagdmesser beachten sollten
  49. Every pleasure is to be

 299 Aufrufe,  2 Heute

Man kann sagen was man will zu der Frage, ob die Regierung oder die EU ausreichend Maßnahmen ergreift zum Schutz der Umwelt. Dennoch leben wir in einer der Regionen der Erde, wo es aktuell bereits Unmengen an

Anzeige

Maßnahmen, Gesetzen und Regelungen gibt, die sich mit der Vermeidung von Müll beschäftigen oder mit der Frage, wie man das Recycling für dafür durchführen kann.

Unternehmen haben aber nicht nur gesetzliche Verpflichtungen, die sich darum drehen die Kreislaufwirtschaft so zu unterstützen, dass sie nachhaltig funktioniert. Auch die Gesellschaft fordert ihren Tribut.

Wir beleuchten den Recyclingprozess, zeigen wer die Stakeholder in der Sache sind und was Firmen dafür tun können, um wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll zu recyceln in diesem komplexen Umfeld.

Recycling – warum ist es notwendig

Unternehmen müssen sich aus verschiedenen Gründen Gedanken machen darüber, wie der Prozess des Recycling ganzheitlich gestaltet werden sollte. Dabei spielen finanzielle Interessen eine Rolle und gesellschaftliche.

Grundsätzlich ist es so, dass es für den Recyclingprozess bereits viele Gesetze gibt. Zahlreiche Regeln bestimmten darüber, wie industrielle Verarbeitung ablaufen muss, welche Materialien verwendet werden dürfen und wie Wiederverwertung erfolgen muss. Aus dieser Sicht ist gezwungenermaßen ein Aufbau von nachhaltiger Müllwirtschaft erforderlich: Mülltrennung, Abwasserreinigung usw. – all diese Dinge sind Teile des Pakets.

Hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit wäre zu erwähnen, dass die Entsorgung von Müll tendenziell immer mehr Geld kostet. Deswegen tun Firmen gut daran, wenn Sie bereits auf ihrem eigenen Werksgelände den Abfall möglichst sortenrein trennen. Es gibt zum Beispiel Schredder, mit denen eine sehr feine Stückelung möglich ist. Natürlich verschleißen die Cutter sehr schnell, weil sie auch Metall schneiden. Doch dafür gibt es Nachschub durch Firmen die Vecoplan Ersatzteile liefern. Das heißt, Maschinen sind langlebig, die Klingen kann man immer wider tauschen. Mit Hilfe solcher hoch effektiven Schredder lässt sich Abfall sehr fein hexeln und vor dem Transport deutlich einfacher trennen. In dem Fall lassen sich Bestandteile deutlich billiger recyceln.

Noch cleverer wäre es den Prozess schon eher zu beginnen, indem man über die verwendeten Rohstoffe und Sekundärrohstoffe der Erzeugnisse nachdenkt. Vor allem bei der Planung von neuen Produkten. Vielleicht lassen sich manche von ihnen durch solche ersetzen, deren Recycling viel günstiger ist.

Ein weiterer Grund ist, dass heutzutage zahlreiche Rohstoffe knapp werden und ihr Preis damit stetig steigt. Eine gute Sortierung und Trennung ist hier wichtig, weil so eine direkte Rückgewinnung stattfinden kann. Entweder verwenden die Firmen es dann selbst oder können die Reste weiterverkaufen an andere. Als Beispiel hierfür lassen sich Holzreste nennen. Ihr Abfall kann im eigenen Ofen genutzt oder als Heizmittel an andere veräußert werden. Anstatt auf der Deponie zu landen, machen Firmen Geld mit ihren Resten.

Zu nennen wäre dann noch die gesamtwirtschaftliche Perspektive. Kunststoffe generell und Verpackungen haben einen immer schlechteren Ruf. Konsumenten legen viel Wert auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Wer als Unternehmen in irgendeiner Form als Verschwender oder Umweltsünder auffällt, der erntet sehr schnell einen Shitstorm, der wiederum saftige Umsatzeinbußen mit sich bringt. Allein aus diesem Grund lohnt es sich schon von Anfang an darauf zu setzen bei der Herstellung von Gütern immer diejenigen Verfahren und Mittel auszuwählen, die dem Kreislauf der Natur am wenigsten Schaden zufügen werden.

Banner Content

Verwandte Beiträge

bienenberg-blog.ch – Ihr Blog

Herzlich Willkommen auf dem Blog bienenberg-blog.ch! Bei uns finden Sie spannende und aktuelle News, interessante Beiträge über Gesundheit, Pflanzen und Tiere. Außerdem haben wir auch hilfreiche Tipps und Trends aus aktuellen Forschungen parat.